Backfischfest krönender Abschluss des Wormser Festivalsommers

02.09.2018

Zufriedene Organisatoren: friedliches und erfolgreiches Fest dank Sicherheitskonzept

„Ein ausgesprochen schönes und friedliches Backfischfest mit einem sehr hohen Besucheraufkommen“, fasst Oberbürgermeister Michael Kissel das Fazit der Veranstaltergemeinschaft zum Backfischfest 2018 zusammen. Polizei, Sicherheits- und Rettungskräfte sowie die Ordnungsdienste bestätigten am Sonntagnachmittag diesen Eindruck. Neben dem abwechslungsreichen Rummelplatz lockte vor allem auch das große Rahmenprogramm die Massen an. Oberbürgermeister Kissel dankte allen Aktiven für die geleistete Arbeit: „Der entscheidende Erfolgsfaktor beim Backfischfest ist das große Engagement und Herzblut, dass alle haupt- und ehrenamtlichen Aktiven jedes Jahr einbringen.“

„Ein rundherum gelungenes Fest“, René Bauer, Vorsitzender des Schaustellerverbandes Wonnegau-Worms e. V., zeigte sich sehr zufrieden mit dem Neun-Tage-Fest: „Wir sind sehr glücklich mit der Resonanz der Besucher; vor allem, dass wieder immer mehr Familien aus der ganzen Region zum Backfischfest nach Worms kommen.“ Insgesamt waren 120 Betriebe aus ganz Deutschland vertreten. Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek, der für das Markt- und Messewesen zuständige Dezernent: „Wir sind, gemeinsam mit Polizei, Ordnungs- und Sicherheitskräften mit dem stetig weiterentwickelten Sicherheitskonzept sehr zufrieden. Dank der vielen präventiven Maßnahmen durften wir auch in diesem Jahr wieder ein äußerst friedliches Backfischfest ohne besondere Vorkommnisse feiern.“ Frank Heinen, Leiter der Wormser Polizeiinspektion, ergänzt: „Die konsequenten Taschen- und Alkoholkontrollen, die gemeinsamen Streifen von Polizei und Ordnungsamt sowie das neue Sicherheitskonzept im Weinzelt waren die entscheidenden Erfolgsfaktoren für die hervorragende Bilanz.“ „Viele Besucher haben sich sogar bei unseren Kräften für ihren Einsatz bedankt“ wusste Angelika Zezyk, Leiterin des Bereich 3 der Stadt und zuständig für den Festplatz, zu ergänzen.
Die Rettungskräfte ASB und DRK zählten insgesamt bis Sonntagmorgen 203 medizinische Versorgungen mit 44 Transporten in Krankenhäuser zur Weiterbehandlung.

Wonnegauer Weinkeller
Im Wonnegauer Weinkeller sorgte das gegenüber dem Vorjahr optimierte Sicherheitskonzept ebenfalls für strahlende Gesichter bei allen Beteiligten. Vorsitzender Dr. Andreas Schreiber: „Wir hatten an allen Tagen eine wunderbare Stimmung im Zelt. Für die Winzer war es dementsprechend dann auch ein perfektes Fest mit guten Umsätzen.“ Die große öffentliche Probe „Hagens Weinschatz“ lockte am Montagabend mit 432 Weinen und Sekten zur Verkostung ins Zelt. Aber auch an den anderen Tagen herrschte immer reger Zuspruch. Ein Highlight für den Verein war aber auch die interne geschlossene Piano-Weinprobe am Vorabend des Backfischfests mit rund 300 Gästen.

Erfolgreiches Rahmenprogramm

„Uns hat das Wetter natürlich vor allem am ersten Wochenende in die Karten gespielt“, fasste Markus Reis, Projektmanager bei der Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG), den Erfolg der Rahmenprogrammpunkte zusammen. „Beim Umzug zum Beispiel konnten sich alle Zugteilnehmer über volle Straßenzüge freuen.“ Egal ob Eröffnung auf dem Marktplatz, ob ausverkaufte Riesenradweinproben, eine gelungene Bierprobe im Riesenrad oder der Wormser Abend im vollen Festzelt: alle Rahmenprogrammpunkte hatten ihre Fans und wurden ausgiebig zelebriert.

Ein Highlight: die Kerb
Den einzigen etwas verregneten Tag der Woche erwischte leider ausgerechnet die traditionelle FIscherwääder Kerb am Mittwochabend. „Wetterbedingt hätte es natürlich besser laufen können, aber wir sind trotzdem zufrieden. Viele Fans haben zusammen mit uns unter Regenschirmen dem Nieselregen getrotzt und bis früh in die Morgenstunden gefeiert“, erläuterte Markus Trapp, der Bojemääschter vun de Fischerwääd. Dafür passte das Wetter an den anderen Aktionstagen: Mit 140 Kindern bei der Kinderolympiade sowie beim Lampionumzug am Freitag konnten die Vereinsmitglieder wieder viele Familien glücklich machen.

Sascha Kaiser, Geschäftsführer der KVG, die sich nun bereits im sechsten Jahr für das Rahmenprogramm des Festes verantwortlich zeichnet, kann Dank der eingeworbenen Sponsorengelder auch dem Brauchtumsverein finanziell zur Seite stehen: „Ich freue mich sehr, dass durch die zusätzlichen Mittel gerade die traditionellen Bestandteile des Festes, wie die Fischerwääder Kerb, die Kinderolympiade und der Lampionunzug jedes Jahr unterstützt werden können.“

Der SSC Trappenberg II gewinnt Fischerstechen
Am letzten Backfischfestsonntag zog das traditionelle Fischerstechen wieder Massen an Besuchern in den Floßhafen. Das Finale zwischen dem Ruderclub Blau-Weiß und dem SSC Trappenberg 2 gewann der vereinsinterne Nachwuchs vom SSC Trappenberg mit dem Stecher Marc Kurkofka und den Rudergängern Pascal Krug und Tobias Mast.

Rekordspende der Schausteller
Am Sonntagnachmittag übergab die Schaustellerfamilie Patrizia Kinzler zusammen mit Oberbürgermeister Michael Kissel und dem Schaustellerverband Wonnegau-Worms e. V. die stolze Summe von 6.333 Euro an die Vertreter der Kinderklinik, Abteilung Mukoviszidose, sowie dem Seniorenzentrum Eulenburg. Seit 2010 sammeln die Schausteller an der historischen Konzertorgel Geld für einen guten Zweck. Oberbürgermeister Michael Kissel dankte bei der Geldübergabe dem Vorsitzenden René Bauer auch für das sonstige soziale Engagement, wie beispielsweise dem Heimkinderrundgang auf dem Fest: „Die Schaustellerkultur ist Teil der Wormser Stadtkultur und darauf sind wir sehr stolz.“

Backfischfest 2019
Nach dem Fest ist vor dem Fest: Im kommenden Jahr findet das Backfischfest vom 24. August bis 1. September statt.

Dank an die Sponsoren
Das Backfischfest wurde 2018 präsentiert von der Sparkasse Worms-Alzey-Ried. Daneben unterstützten die EWR AG, Volksbank Alzey-Worms eG und die Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG das beliebte Volksfest.
Der Backfischfestumzug wurde in diesem Jahr von der Wormser Zeitung und dem Wormser Wochenblatt (Medien aus dem Haus der VRM) präsentiert.
Das große Höhenfeuerwerk unterstützte der Schaustellerverband Worms Wonnegau e. V.

 
Logo: EWR Energie auf neuen Wegen
 
Volksbank Alzey-Worms eG mit Niederlassung VR-Bank Mainz
Eichbaum
Wormser Zeitung / Wochenblatt / VRM
 
Schaustellerverband Worms-Wonnegau e.V.
 

Wormser Kultur-Newsletter

Melde Dich an und bleib informiert über Events und Highlights in Worms.

Folge dem Backfischfest auch bei

Das Backfischfest auf Facebook
Das Backfischfest auf instagram
 

Das Wormser Backfischfest ist eine Veranstaltung der Stadt Worms und der Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms.

Logo Nibelungenstadt Worms