Wormser Backfischfest kann stattfinden

24.08.2021

Gesundheitsministerium bestätigt Einvernehmen und stimmt umfang-reichem Hygiene- und Sicherheitskonzept der Stadt Worms zu / Verlängertes Backfischfest vom 28. August bis 12. September / Festplatz am Rhein bietet ausreichend Raum und Abstand für knapp 5.000 Besucher / mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm

Nach einigen Tagen der Ungewissheit steht nun fest: Das Wormser Backfischfest kann auf dem Festplatz am Rhein stattfinden. Das Gesundheitsministerium in Mainz hat die am 17. August erfolgte Erteilung des Einvernehmens am heutigen Dienstag bestätigt und damit auch dem von der Stadt Worms vorgelegten umfangreichen Hygiene- und Sicherheitskonzept zugestimmt. „Ich bin sehr froh und erleichtert, dass wir unseren Wormserinnen und Wormsern nun entspannte und abwechslungsreiche Stunden in der belastenden Corona-Zeit ermöglichen können“, begrüßt Oberbürgermeister Adolf Kessel die Entscheidung der Landesregierung. Erleichtert sind mit ihm auch die Schausteller, die auf regen Zuspruch hoffen und mit dem Backfischfest einen Lichtblick für ihre Zukunft erhalten sowie alle weiteren am Fest beteiligten Akteure. Somit findet das Backfischfest dieses Jahr nicht nur wieder statt, sondern erstmals in seiner langen Historie werden aus den traditionellen neun Festtagen sechzehn: Von Samstag, 28. August, bis Sonntag, 12. September, können Jung und Alt den Rummel auf dem Festplatz erleben.
Damit das Fest der Wormser Feste auch ohne Probleme verläuft, sind verschiedene Regeln zu beachten und einzuhalten.

Die maximale Personenanzahl auf dem weitläufigen rund 15.000 Quadratmeter großen Gelände des Backfischfestes muss bei unter 5.000 liegen. Es gilt die 3G-Regel: Alle Personen auf dem Festplatz müssen entweder nachweislich geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet sein. Selbsttests sind hierbei nicht gestattet. Vor dem Backfischfest-Eingang wird ein Testzentrum eingerichtet. Die Kontakterfassung erfolgt nach Vorgabe des Gesundheitsministeriums digital per Voranmeldung.
„Nach neuen Erkenntnissen der Bundesregierung ist die Intensivbettenbelegung ein maßgeblicher Indikator zur Bestimmung des Infektionsgeschehens und weniger die Inzidenzzahl. Unsere Inzidenzzahlen sind zwar hoch, doch in unserem Klinikum haben wir schon seit vielen Tagen nur sehr wenige Patienten mit Corona-Erkrankungen. Dies stimmt uns zuversichtlich, dass unser Hygiene- und Sicherheitskonzept auch beim Backfischfest erfolgreich greifen wird und wir gemeinsam ein unbeschwertes Fest feiern können, bei dem die Sorgen des Alltags der Freude weichen“, appelliert OB Kessel an die Besucher, die auf dem Festplatz geltenden Hygiene- und Sicherheitsvorschriften strikt einzuhalten, damit auch andere Veranstaltungen für die Wormser weiterhin möglich sind. Nähere Informationen zum Backfischfest folgen.

 
 
Volksbank Alzey-Worms eG mit Niederlassung VR-Bank Mainz
Eichbaum
Wormser Zeitung / Wochenblatt / VRM
 
Schaustellerverband Worms-Wonnegau e.V.
 

Wormser Kultur-Newsletter

Melde Dich an und bleib informiert über Events und Highlights in Worms.

Folge dem Backfischfest auch bei

Das Backfischfest auf Facebook
Das Backfischfest auf instagram
 

Das Wormser Backfischfest ist eine Veranstaltung der Stadt Worms und der Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms.

Logo Nibelungenstadt Worms
 
 

DATENSCHUTZHINWEIS

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.