Längst Vergessenes lässt uns schmunzeln und mit Freude in die Vergangenheit blicken. Schauen Sie selbst …

Damenfußballspiel

Im Rahmen des Backfischfestprogramms gab es in früheren Jahren auch häufiger ein für damalige Zeiten eher ungewöhnliches Fußballspiel zwischen zwei Damenmannschaften. 1958 spielten etwa die weiblichen Angestellten des Modehaus Steffan gegen jene der Kaufhof AG. Die Wormser Zeitung beschrieb das Spiel vor 4000 Zuschauern damals so: 

"Die hübschen weißen Schuhe wurden bald schwarz, die Ballettröckchen der Steffan-Mannschaft auch, aber mit großer Begeisterung und, bei dieser Schwüle, auch bewundernswert heftigem Einsatz wurde um den Sieg gestritten. [...] Obwohl die Schminke weiter troff und die Kaufhof-Stirnbänder längst abgelegt waren, ging das Treffen mit Farbe und Tempo weiter." Auch wenn das Spiel nur mit einem 0:0 endete, kommentierte der WZ-Redakteur: "Wenn auch Tore fehlten, die begeisterten Zeugen dieses ersten Wormser Damenfußballspiels wurden anderweitig reichlich entschädigt."

Im Jahr 1964 trafen beim Damenspiel vor fast 2000 Zuschauern die Frauen der Möbelfabrik Kübel auf die Gegnerinnen der Kleiderfabrik Schlitt. Die Kübel-Damen gewannen mit 1-0. 

Auch 1966 fand auf dem Sportplatz der Freien Turner ein Damenfußballspiel statt. In einem "turbulenten" Spiel siegten die Sparkassen-Frauen mit 2-0 über die Frauen der Karl Kübel GmbH.

Prominente Besucher

Im Laufe der Jahre machten sich auch immer wieder prominente Persönlichkeiten aus Politik, Sport und Musik auf den Weg zum Wormser Backfischfest.

Beim Backfischfest 1965 fand sich hoher Besuch im Wonnegauer Weinkeller: Der damalige Vizekanzler Erich Mende (FDP) machte auf seiner Wahlkampfreise nach Ludwigshafen einen Zwischenstopp auf dem Backfischfest.

Einen echten Weltmeister verschlug es 1976 zum Volksfest in der Nibelungenstadt. Sepp Maier, bayerische Torwartlegende und bekannt als "die Katze von Anzing", folgte nach dem verlorenen EM-Finale gegen die Tschechoslowakei im Sommer der Einladung von Wormatia Worms und nahm prompt am Backfischfestumzug teil. Es muss ihm damals gefallen haben, denn auch 1977 war Sepp Maier wieder zum Backfischfest in Worms.

Doch schon vor Sepp Maier gab es auf dem Backfischfest Besuch von einem, der sich Fußball-Weltmeister nennen durfte. Der frühere Bundestrainer Sepp Herberger war 1964 auf Einladung des Fußball-Kreisvorsitzenden Walter Grüning und des Verkehrsdirektors Georg Engeldrum nach Worms gereist. Auch wenn er schnell erkannt wurde und daher viele Autogramme schreiben musste, genoss der gebürtige Mannheimer den Abend mit seiner Frau im Wonnegauer Weinkeller.

Kurioses

1966 gab es auf dem Festplatz ein angeblich 150 Jahre altes Krokodil sowie eine 6,30 Meter lange Riesenschlange aus "Schultes Tierschau" zu bestaunen.

Von 1999 bis 2002 rollte der "Backfischfest-Express" an den Festtagen regelmäßig vom Hauptbahnhof zum Festplatz. Nach drei Jahren wurde Werner Dingers Idee mit dem Schienenbus jedoch wieder ausgebremst.

 
 
Backfischfestumzug durch die Hochheimer Straße in den 1930er Jahren
Backfischfestumzug durch die Hochheimer Straße in den 1930er Jahren

(Quelle: Stadtarchiv Worms)

1
Plakat zum Wormser Schunkelwalzer 1934
Plakat zum Wormser Schunkelwalzer 1934

(Quelle: Stadtarchiv Worms)

2
Plakat aus dem Jahre 1939
Plakat aus dem Jahre 1939

(Quelle: Stadtarchiv Worms)

3
Postkarte zum Backfischfest 1955
Postkarte zum Backfischfest 1955

(Quelle: Sammlung Horst Lösch, Worms. Entwurf von: Reiterer)

4
Postkarte von 1955
Postkarte von 1955

(Quelle: Sammlung Horst Lösch, Worms)

5
Charlie Chaplin unterhält die Gäste der Backfischbraterei im Jahre 2005
Charlie Chaplin unterhält die Gäste der Backfischbraterei im Jahre 2005

(Quelle: Fam. Rüttinger)

6
Postkarte zum Backfischfest 2014
Postkarte zum Backfischfest 2014

(Quelle. Schäfer & Bonk)

7
2057 - Grafik der Wormser Zeitung
2057 - Grafik der Wormser Zeitung

(Quelle: www.archiv-worms.de)

8
2057 - mehr Landeplätze benötigt
2057 - mehr Landeplätze benötigt

(Quelle: www.archiv-worms.de)

9
 
Logo: EWR Energie auf neuen Wegen
 
Volksbank Alzey-Worms eG mit Niederlassung VR-Bank Mainz
Eichbaum
Wormser Zeitung / Wochenblatt / VRM
 
Schaustellerverband Worms-Wonnegau e.V.
 

Wormser Kultur-Newsletter

Melde Dich an und bleib informiert über Events und Highlights in Worms.

Folge dem Backfischfest auch bei

Verlinkung zur BFF-Facebook-Seite
Verlinkung zur BFF-Twitter-Seite
 

Das Wormser Backfischfest ist eine Veranstaltung der Stadt Worms und der Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms.

Logo Nibelungenstadt Worms