Von der Weinkosthalle zum Wonnegauer Weinkeller

Nachdem die Weinkosthalle — wie anfänglich der Wonnegauer Weinkeller hieß — 1949-1952 im Hof der Karmeliterschule und 1953 in der Turnhalles des Gymnasiums am Rhein untergebracht war, ist das große Festzelt der Winzer seit 1954 auf dem Festplatz zu finden.

Seinen Standort auf dem Festplatz musste der Wonnegauer Weinkeller im Laufe der Jahre mehrfach wechseln. 1992 wanderte das große Festzelt zurück an die Kastanienallee, stand es doch vorher in der Nähe des Rheinstraßen-Eingangs. Im selben Jahr wartete der beliebte Treffpunkt der Backfischfestbesucher auch gleich mit zwei Neuerungen auf: Zum einen gab es ein einheitliches Dekomaterial im traditionellen grün-weiß und zum anderen spielten erstmals ein DJ sowie die Band "Cabrio" im Festzelt.

Die wachsende Größe des Wonnegauer Weinkellers

Jahr Quadratmeter
1954 480
1988 960
2001 1200
2008 1500
2012 1815

Ausstellungen in der Weinkosthalle

Bis 1952 war die Weinkosthalle im Hof der Karmeliterschule zu finden und präsentierte jährlich wechselnde Ausstellungen. 

Jahr Themen
1949 Aufstrebende Wirtschaft im Land der Liebfrauenmilch
1950 Industrie und Handel im Weinland Wonnegau
1951 Weinland Wonnegau – Heimat der Liebfrauenmilch
1952 Industrie, Handel und Landwirtschaft

Das Trinken aus dem Handnirsch

Bei der Eröffnung des Wonnegauer Weinkellers darf ein Programmpunkt nicht fehlen: das Trinken aus dem Handnirsch, einer großen, hölzernen Schöpfkelle. Doch auch bei anderen Zeremonien der „Fischerwääder“, den Bewohnern der Fischerweide, ist das Ritual unverzichtbar. Wem es gelingt, fehlerlos aus dem Nirsch zu trinken, dem wird Respekt gezollt; alle anderen sorgen für die gute Stimmung. Der Brauch geht auf die Anfänge des Festes zurück.

 
 
Eingang zum Wonnegauer Weinkeller in den 1950er Jahren
Eingang zum Wonnegauer Weinkeller in den 1950er Jahren

(Quelle: Stadtarchiv Worms)

1
Postkarte zum Backfischfest im Jahre 1960
Postkarte zum Backfischfest im Jahre 1960

(Quelle: Sammlung Horst Lösch, Worms)

2
Postkarte zum Backfischfest im Jahre 1961
Postkarte zum Backfischfest im Jahre 1961

(Quelle: Sammlung Horst Lösch, Worms)

3
Postkarte aus dem Jahre 1979
Postkarte aus dem Jahre 1979

(Quelle: Sammlung Horst Lösch, Worms)

4
Postkarte aus dem Jahre 1986
Postkarte aus dem Jahre 1986

(Quelle: Sammlung Horst Lösch, Worms)

5
Werbung des Wonnegauer Weinkellers im Festprogramm von 1993
Werbung des Wonnegauer Weinkellers im Festprogramm von 1993

(Quelle: Programmheft zum Backfischfest 1993, S. 93)

6
Hagens Weinschatz im Jahre 2012
Hagens Weinschatz im Jahre 2012

(Quelle: Rudolf Uhrig)

7
Traditionelles Handnirsch-Trinken 2013
Traditionelles Handnirsch-Trinken 2013

(Quelle: Bernward Bertram)

8
 
Logo: EWR Energie auf neuen Wegen
 
Volksbank Alzey-Worms eG mit Niederlassung VR-Bank Mainz
Eichbaum
Wormser Zeitung / Wochenblatt / VRM
 
Schaustellerverband Worms-Wonnegau e.V.
 

Wormser Kultur-Newsletter

Melde Dich an und bleib informiert über Events und Highlights in Worms.

Folge dem Backfischfest auch bei

Das Backfischfest auf Facebook
Das Backfischfest auf instagram
 

Das Wormser Backfischfest ist eine Veranstaltung der Stadt Worms und der Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms.

Logo Nibelungenstadt Worms